Datenschutzerklärung von FRANKONIA

Wir, die FRANKONIA Eurobau Facility-Management GmbH (nachfolgend auch „FRANKONIA“ oder „wir“), bieten Ihnen als Mieter oder Eigentümer über dieses Wohn- und Serviceportal verschiedene Serviceangebote und -leistungen im Rahmen Immobilienverwaltung an. Der verantwortungsvolle und vertrauliche Umgang mit Ihren Daten ist für uns dabei eine Selbstverständlichkeit. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Serviceangebote und -leistungen nur im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften, insbesondere der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DS-GVO) und legen besonderen Wert auf eine transparente und für Sie nachvollziehbare Verarbeitung Ihrer Daten.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie als Nutzer des Wohn- und Serviceportals deshalb über die Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung unserer über das Portal angebotenen Serviceleistungen sowie über die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte informieren.

1. Geltungsbereich und Begrifflichkeiten

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch FRANKONIA als Vermieter bzw. Immobilienverwalter der jeweiligen Liegenschaft im Rahmen Ihrer Nutzung der Serviceangebote und -leistungen, die wir Ihnen über das Wohn- und Serviceportal anbieten. Sie gilt also für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns „nach dem Login“.

Für die über das Portal angebotenen Serviceleistungen im Rahmen der Verwaltung der jeweiligen Immobilie und die damit verbundene Verarbeitung Ihrer Daten sind wir, FRANKONIA, datenschutzrechtlich verantwortlich. Für die Bereitstellung der Plattform bedienen wir uns einer Cloud/SaaS-Lösung der casavi GmbH (nachfolgend auch „casavi“) als Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 4 Nr. 8, Art. 28 DS-GVO. casavi verarbeitet Ihre Daten im erforderlichen Umfang in unserem Auftrag auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrags.

Der Betrieb der unter www.mycasavi.com erreichbaren Startseite einschließlich des Registrierungs- und Anmeldeprozesses erfolgt demgegenüber durch casavi in eigener Verantwortung. Die Datenschutzerklärung von casavi können Sie hier abrufen.

Soweit wir mittels Links auf andere Webseiten oder Online-Angebote anderer Unternehmen und Stellen verweisen, gilt unsere Datenschutzerklärung nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen anderen Webseiten oder Online-Angeboten (z.B. unserer Partner). Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzhinweise für die jeweiligen anderen Webseiten bzw. Online-Angebote zu beachten.

Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten (z.B. „personenbezogene Daten“, „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“) wird auf die Definitionen in Art. 4 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: „DS-GVO“) verwiesen.

2. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die

FRANKONIA Eurobau Facility-Management GmbH
Hübeck 5, 41334 Nettetal
Telefon: 02158 9153 30
E-Mail: info@frankonia-fm.de

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt, den Sie unter den nachfolgenden Kontaktdaten erreichen:

Oliver Luerweg
Schaafsweg 42
47559 Kranenburg
Telefon: 02821 7606600
E-Mail: luerweg@luerweg.de

4. Datenverarbeitung bei Nutzung unserer Serviceangebote und -leistungen

Bei der Nutzung des Wohn- und Serviceportals verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu unterschiedlichen Zwecken, abhängig von der Art der über das Portal zur Verfügung gestellten Serviceangebote bzw. -leistungen und Kontaktmöglichkeiten.

4.1. Nutzung des Portals und Profilverwaltung

Nach Registrierung über den Ihnen seitens casavi per E-Mail übersandten Einladungslink oder Einladungs-Code mittels Ihrer E-Mail-Adresse und eines selbst gewählten Passworts wird ein Benutzerprofil für Sie erstellt. Bei Erstnutzung werden Sie aufgefordert, Ihr Profil zu vervollständigen. Dabei können Sie Ihre Registrierungsdaten, Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail, Telefon) und bevorzugte Kontaktpräferenz jederzeit ergänzen oder ändern. Sie können auch ein Profilfoto von sich hochladen, wenn sie dies wünschen. Über Ihr Profil können Sie zudem Ihre Vertragsdaten einsehen. Über den Profil-Bereich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten laufend anzupassen und zu verwalten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, über die Funktion „Benachrichtigung“ anzugeben, ob Sie von uns über neue Beiträge in der Community zu bestimmten Themen, über lokale Angebote, Nachrichten anderer Mitglieder oder neu verfügbare Dokumente benachrichtigt werden möchten. Wir senden Ihnen solche Benachrichtigungen nur zu, wenn Sie dies ausdrücklich wünschen.


Die von Ihnen bereitgestellten Daten verarbeiten wir ausschließlich zu dem Zweck, Ihnen die Nutzung aller Funktionalitäten der Plattform zu ermöglichen sowie unsere Serviceangebote und -leistungen anzubieten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen über das Portal eine Profilverwaltung sowie die Nutzung der bereitgestellten Funktionen und Leistungen zu ermöglichen und Ihnen auf Basis Ihrer selbst ausgewählten Präferenzen Benachrichtigungen zuzusenden.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies für die Erbringung unser Serviceangebote und -leistungen erforderlich ist (z.B. bei Nutzung des Umzugsservices, vgl. Ziffer 4.6).

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihr Community-Profil zu aktivieren. Im Falle der Aktivierung können andere Community-Mitglieder Ihr Profil (Name, Profilbild, soweit Sie ein solches hochladen, sowie ggf. weitere von Ihnen freigegebene Daten) aufrufen und Ihnen Direktnachrichten schreiben. Der Versand von Benachrichtigungen erfolgt in unserem Auftrag durch casavi, die sich des E-Mail-Versand-Services Mailjet (Mailjet SAS,  37bis Rue du Sentier, 75002 Paris, Frankreich)  bedienen (vgl. Ziffer A. 9.7. der Datenschutzerklärung von casavi).

Ihre Daten werden für die Dauer Ihrer Registrierung des Portals durch uns gespeichert. Über die Funktion „Privatsphäre“ haben Sie die Möglichkeit, Ihr Benutzerkonto zu löschen. Alternativ können Sie eine E-Mail an DSB@casavi.de oder an uns info@frankonia-fm.de senden, wenn Sie die Löschung Ihres Benutzerkontos oder einzelner Datensätze wünschen. Ihr Profil oder die betreffenden Datensätze werden umgehend durch casavi gelöscht. Mit Löschung des Benutzerkontos werden alle Ihre über das Portal gespeicherten Profildaten und verknüpften Informationen vollständig gelöscht, soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. nach § 257 HGB, § 147 AO) nicht entgegenstehen.

Hinweise zum Einsatz von Session-Cookies nach dem Login und zu der „Angemeldet bleiben“-Funktion können Sie Ziffer B. 3. der Datenschutzerklärung von casavi entnehmen, siehe hier.

4.2. Stellen einer Anfrage und Kontaktaufnahme

Über die Funktion „Meine Anfragen“ haben Sie die Möglichkeit, uns bestimmte Anfragen zukommen zu lassen (z.B. Allgemeine Meldungen, Hausmitteilungen, Schadensmeldung) und den Bearbeitungsstand Ihrer Anfrage einzusehen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, über die unter „Ansprechpartner“ bereitgehaltenen Kontaktdaten direkt mit uns in Kontakt zu treten. Wenn Sie diese Funktionen nutzen, erhalten wir eine entsprechende E-Mail-Benachrichtigung mit Ihrem Anliegen. Darüber hinaus können Sie sich selbstverständlich jederzeit telefonisch, postalisch oder auf anderem Wege an uns wenden. Soweit Sie uns eine Anfrage senden oder auf sonstigem Wege kontaktieren, erheben und verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten Informationen einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten zu dem Zweck, Ihre Fragen zu beantworten, Ihr Anliegen zu bearbeiten und die nachfolgende Kommunikation mit Ihnen zu führen. In der Regel werden hierbei – je nach Anliegen – Ihr Vor- und Nachname, Ihre Kontaktdaten, Angaben zu Ihrem konkreten Anliegen sowie der Zeitpunkt und Bearbeitungsstatus Ihrer Anfrage erfasst.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung vertraglicher Pflichten von uns oder Ihres Vermieters aufgrund eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags erforderlich ist (z.B. bei Schadensmeldungen). Im Übrigen ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme zu ermöglichen und Ihre Anfragen zu Ihrer Zufriedenheit zu bearbeiten.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Beispielsweise können wir Schadensmeldungen samt Ihrer Kontaktdaten zur Beseitigung der von Ihnen gemeldeten Schäden direkt über das Portal an einen Dienstleister (z.B. Hausmeister, Handwerker) zur Einholung eines Angebots weiterleiten.

Der Versand von Benachrichtigungen erfolgt in unserem Auftrag durch casavi, die sich des E-Mail-Versand-Services Mailjet (Mailjet SAS,  37bis Rue du Sentier, 75002 Paris, Frankreich)  bedienen (vgl. Ziffer A. 9.7. der Datenschutzerklärung von casavi).

Personenbezogene Daten, die wir im Zusammenhang mit einer Kontaktanfrage von Ihnen erhalten, werden gelöscht, sobald Ihr Anliegen vollständig und abschließend bearbeitet ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

4.3. Nutzung der Chat-Funktion

Über die Chat-Funktion können Sie Direktnachrichten („Chats“) an andere Community-Mitglieder senden. Diese Direktnachrichten sind ausschließlich für den jeweiligen Empfänger einsehbar. Sie werden weder veröffentlicht noch sind Sie für uns oder andere Stellen einsehbar. Die Übermittlung der Nachrichten erfolgt verschlüsselt.

Die Bereitstellung der Chat-Funktion und damit verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Empfänger, Absender, Datum und Uhrzeit, Kommunikationsdaten) erfolgt in unserem Auftrag durch casavi auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen die Kommunikation mittels anderen Community-Mitgliedern auf einfachem Wege über das Portal zu ermöglichen.

Bitte beachten Sie, dass abgesendete Direktnachrichten nur durch casavi in unserem Auftrag gelöscht werden können. Wenden Sie sich hierzu per E-Mail direkt an casavi (hello@casavi.de).

4.4. Nutzung der Community-Funktion („Schwarzes Brett“)

Über die Funktion „Community“ haben Sie die Möglichkeit, zu bestimmten Themen Beiträge auf dem „Schwarzen Brett“ zu veröffentlichen, wenn Sie beispielsweise Ihren Nachbarn Unterstützung anbieten oder Ihre Nachbarn über Ereignisse, Fundsachen, Angebote o.ä. informieren möchten. Darüber hinaus können Sie entsprechende Beiträge und Angebote anderer Community-Mitglieder suchen und aufrufen.

Wir verarbeiten diese Daten nur zur Bereitstellung der Community-Funktion. Sollten Beiträge widerrechtliche Inhalte im Sinne von Ziffer 4 der Nutzungsbedingungen von casavi enthalten (z.B. Beleidigungen, gewaltverherrlichende, missbräuchliche oder Jugendschutzgesetze verletzende Inhalte oder Bewerbung etc.), behalten wir uns vor, die Beiträge zu entfernen zu lassen und ggf. entsprechende rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus vorgenannten Zwecken.

Die im Community-Bereich veröffentlichten Beiträge sind nur für andere Community-Mitglieder (d.h. für alle angemeldeten Mitglieder Ihrer Nachbarschaft und den Ihrer Nachbarschaft zuzuordnenden Personen) sichtbar. Eine Veröffentlichung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Beiträge werden solange gespeichert und über den Community-Bereich veröffentlicht, bis Sie die Löschung Ihres Beitrags von uns verlangen, ihr Benutzerprofil löschen oder Widerspruch einlegen (vgl. zum Widerspruchsrecht Ziffer 7). Sollten Sie die Löschung eines Beitrags wünschen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an hello@casavi.de. Die Löschung erfolgt dann durch casavi in unserem Auftrag.

4.5. Buchung von Räumen und Ressourcen

Unter „Buchungen“ haben Sie die Möglichkeit, Räume oder andere Ressourcen zu buchen. Soweit Sie eine Buchung durchführen, erfassen wir folgende Buchungsdaten: Name des Nutzers/Mitglieds, gebuchte(r) Raum bzw. Ressource, Buchungsdauer/-zeit.

Wir verarbeiten diese Daten nur zu dem Zweck, die Buchung durchzuführen und abzuwickeln. Soweit dies zur Durchführung eines Vertrags mit Ihnen oder entsprechender vorvertraglicher Maßnahmen erfolgt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine schnelle und unkomplizierte Buchungsabwicklung zu ermöglichen.

Eine Weitergabe Ihrer Daten im Zusammenhang mit Ihren Buchungen erfolgt nicht.

4.6. Nutzung des Umzugsservices der Fa. Bertram

Sie haben außerdem die Möglichkeit, die Umzugsserviceleistungen unseres offiziellen Partners, der August Bertram GmbH & Co. KG („Bertram“), zu nutzen. Hierzu bieten wir Ihnen über unser Wohn- und Serviceportal die Möglichkeit, das Umzugsportal der Fa. Bertram über einen entsprechenden Link („Kachel“) auf der Pinnwand direkt aufzurufen. Soweit Sie den Umzugsservice der Fa. Bertram in Anspruch nehmen möchten und auf den Link klicken, werden Sie automatisch auf das Buchungsportal der Fa. Bertram weitergeleitet. Dabei werden Ihr Name, Ihre Kontaktdaten und Ihre Anschrift mittels Verlinkung automatisch an das Antragsformular des Buchungsportals der Fa. Bertram übermittelt. Über dieses Antragsformular können Sie dann direkt ein Online-Angebot bei der Fa. Bertram einholen.

Die Weitergabe Ihrer Daten an die Fa. Bertrams erfolgt nur zu dem Zweck, Ihnen eine einfache und bequeme Buchung des Umzugsservices bzw. Angebotsabfrage ohne erneute Dateneingabe zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Die Übermittlung Ihrer Daten ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass nicht wir, sondern die August Bertram GmbH & Co. KG, Oerschbachstrasse 150, 40591 Düsseldorf, für die weitere Verarbeitung Ihrer Daten über das Umzugsportal https://umzug.winwin-duesseldorf.de/ verantwortlich ist; weitere Hinweise zu der Verarbeitung Ihrer Daten durch die Fa. Bertram entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung auf der Website der Fa. Bertram.

5. Allgemeine Hinweise zur Speicherdauer

Soweit in diesen Hinweisen keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben ist, werden Ihre personenbezogenen Daten solange gespeichert, wie dies für die jeweiligen festgelegten Zwecke und Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten notwendig ist. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (z.B. aus § 147 AO, § 257 HGB), werden die Daten mindestens für die Dauer der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist (d.h. insbesondere 6 Jahre für Geschäftsbriefe oder steuerrelevante Daten und 10 Jahre für Buchungsbelege)  gespeichert. Eine längere Aufbewahrung kann im Einzelfall erforderlich sein, etwa zu Beweis- und Dokumentationszwecken im Hinblick auf die gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

6. Allgemeine Hinweise zu möglichen Empfängern Ihrer Daten

Zusätzlich zu den unter Ziffer 4 genannten Empfängern kann eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte auch in folgenden Fällen erfolgen:

  • Erforderliche Datenweitergaben an Behörden und öffentliche Stellen wie z.B. Gerichte, Aufsichts-, Steuer-, Finanz-, Verwaltungs- oder Strafverfolgungsbehörden (z.B. im Rahmen aufsichtsbehördlicher Kontrollen, Strafverfolgungsverfahren oder im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten
  • Einbindung der casavi GmbH als technischer Betreiber der Plattform sowie ggf. andere (Sub-) Dienstleister bzw. Unternehmen, die im Rahmen der Betreuung unserer unternehmensinternen IT-Infrastruktur (Software, Hardware) durch uns oder casavi beauftragt sind oder werden
  • an der Geschäftsabwicklung beteiligte Dritte wie z.B. Kreditinstitute, Post- oder Telekommunikationsdiensteanbieter

Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze einhalten und Ihre Daten nur in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten.

7. Betroffenenrechte

Wenn Sie von Ihnen nachfolgend beschriebenen Betroffenenrechten Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten unter Ziffer 3).

Recht auf Auskunft: Unter den Voraussetzungen des Art. 15 DS-GVO können Sie jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen. Im Rahmen Ihres Auskunftsrechts können Sie auch eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Datenkopien stellen wir grundsätzlich in elektronischer Form zur Verfügung, sofern Sie nichts anderes angegeben haben. Die erste Kopie ist für Sie kostenfrei, für weitere Kopien kann ein angemessenes Entgelt verlangt werden. Die Bereitstellung erfolgt vorbehaltlich der Rechte und Freiheiten anderer Personen, die durch die Übermittlung der Datenkopie beeinträchtigt sein können. Darüber hinaus sind die Einschränkungen des Auskunftsrechts gem. § 34 BDSG zu beachten.

Recht auf Berichtigung: Unter den Voraussetzungen des Art. 16 DS-GVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Löschung: Darüber hinaus können Sie unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO grundsätzlich die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Unter den Voraussetzungen des § 35 BDSG unterliegt das Löschungsrecht bestimmten Einschränkungen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Nach Maßgabe von Art. 18 DS-GVO können Sie ferner die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verlangen, soweit Sie die Richtigkeit der bei uns gespeicherten Daten zur Ihrer Person bestreiten oder Sie gem. Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. In diesem Fall haben wir die Daten für die Dauer der Prüfung Ihres Anliegens einzuschränken. Sie können ferner die Einschränkung verlangen, soweit die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen oder soweit zwar nicht wir, jedoch Sie Ihre bei uns gespeicherten Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Unter den Voraussetzungen des Art. 20 DS-GVO haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder, soweit dies technisch machbar ist, die Übermittlung unmittelbar an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Dieses Recht auf Datenübertragbarkeit besteht nur, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art.6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Die Einschränkungen des Art. 20 Abs. 3 und 4 DS-GVO, § 28 BDSG sind zu berücksichtigen.

Widerrufsrecht: Sollten wir Daten aufgrund einer Ihrerseits erteilten Einwilligung verarbeiten, sind Sie zudem berechtigt, Ihre Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit zu widerrufen. Ihr Widerruf hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die bis dahin auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen.

WIDERSPRUCHSRECHT: SIE KÖNNEN EINER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, WIDERSPRECHEN, SOWEIT WIR DIESE DATEN ZUR WAHRNEHMUNG BERECHTIGTER INTERESSEN (ART. 6 ABS. 1 S. 1 LIT. F DS-GVO) VERARBEITEN. IM FALL DES BERECHTIGTEN WIDERSPRUCHS HABEN WIR JEDE WEITERE VERARBEITUNG IHRER DATEN ZU UNTERLASSEN, SOWEIT SIE NICHT AUS ZWINGENDEN SCHUTZWÜRDIGEN GRÜNDEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER ZUR GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN NOTWENDIG IST.

SOWEIT IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH UNS FÜR ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERARBEITET WERDEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT UNEINGESCHRÄNKT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN FÜR DERARTIGE WERBEZWECKE EINZULEGEN. IN DIESEM FALL IST DIE ANGABE EINER BESONDEREN SITUATION NICHT ERFORDERLICH. DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. IM FALLE IHRES WIDERSPRUCHS WIRD DIE VERARBEITUNG FÜR ZWECKE DER DIREKTWERBUNG UMGEHEND EINGESTELLT.

DER WIDERSPRUCH KANN KOSTEN- UND FORMFREI (Z.B. PER E-MAIL, FAX, BRIEF) AN DIE UNTER ZIFFER 2 ANGEGEBENE POSTANSCHRIFT ODER AN datenschutz@frankonia-eurobau.de GERICHTET WERDEN. ANDERE ALS ETWAIGE ÜBERMITTLUNGSKOSTEN NACH DEN BASISTARIFEN FALLEN NICHT AN

8. Beschwerderecht

Sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt, steht Ihnen zudem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, nach Art. 77 DS GVO zu. In Nordrhein-Westfalen  ist Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW die zuständige Aufsichtsbehörde, die unter nachfolgenden Kontaktdaten zu erreichen ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 200444
40102 Düsseldorf

Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle[@]ldi.nrw.de
https://www.ldi.nrw.de/

9. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Derzeitiger Stand ist August 2020.